Impressum

Kontakt

Vergleich-Strompreis.net
Stromsteckdose

NAVIGATION

Startseite

Strompreisvergleich

Gaspreisvergleich

Einsparen von Energie

Stromanbieterwechsel

Ökostromanbieter

Stromversorgung

Gasanbieter

Impressum

Kontakt

 

Stromsteckdose

NEWSLETTER

 

 

E-Mail:

Vergleich Strompreis

Mit der Liberalisierung des Strommarktes 1998 haben sich die Verbraucher mehr Wettbewerb und auch Die günstige Strompreise herausfindensinkende Strompreise versprochen. In den Anfängen war das auch so, aber mittlerweile ziehen fast alle Stromlieferanten an einem Strang. Das wirkt sich natürlich auch auf den Strompreis aus. Denn der ist nicht mehr so günstig wie in den Anfangszeiten der Stromliberalisierung.

Doch wie setzt sich der Strompreis eigentlich zusammen?

Am Verbreitesten ist die Berechnung nach Arbeitspreis und der Grundgebühr. Die Grundgebühren rechnen sich unabhängig vom Verbrauch und dienen dazu, die Kosten der Energieversorger abzudecken. Der Arbeitspreis ist die tatsächlich verbrauchte Stromleistung nach Kilowattstunden. Der Vergleich Strompreise zeigt aber auch, dass nicht alle Energieversorger nach diesem Preismodell abrechnen. Viele benutzen ein abweichendes Abrechnungssystem. Sie berechnen lediglich den tatsächlichen Verbrauch und verzichten auf die Grundgebühren. Trotzdem sollte sich der Verbraucher hier nicht täuschen lassen. Denn die Energieversorger haben auch nichts zu verschenken. Das bedeutet, dass sie die Grundgebühren auf den Preis der Kilowattstunde umlegen, ohne dass der Verbraucher dies auf den ersten Blick bemerkt. Deshalb sind die Preise bei solchen Stromlieferanten auch teurer als bei der Konkurrenz. Strompreisvergleich

Wie kann der Verbraucher beim Strom sparen?

Da hilft nur ein Stromvergleich. Den Vergleich Strompreise liefert das Internet kostenlos. Hier sind die verschiedensten Stromlieferanten in einer übersichtlichen Tabelle aufgeführt und der Verbraucher kann so den für ihn günstigsten in seiner Nähe finden. Wurde ein geeigneter Anbieter mit einem günstigen Strompreis gefunden, geht der Wechsel einfach vonstatten. Oftmals können die Verbraucher direkt online den Stromanbieter wechseln. Durch den Vergleich Strompreise können die betroffenen Haushalte bei einem Wechsel des Anbieters jährlich einige Euro einsparen.

Was geschieht bei einem Stromanbieterwechsel?

War der Vergleich Strompreise erfolgreich, übernimmt der neue Anbieter alles Formelle. Er kündigt das Vertragsverhältnis bei dem alten Stromlieferanten und am Tag des Wechsels merken die meisten Haushalte in der Regel davon gar nichts. Kommt es aus irgendwelchen Gründen auch immer zu einem Engpass bei der Stromlieferung, muss der regionale Energieversorger einspringen und den Strom liefern. Viele Haushalte haben Angst, bei einem Wechsel ohne Strom dazusitzen. Doch das kann nicht geschehen, denn der Gesetzgeber hat dies gesetzlich geregelt.

Was ist noch zu beachten?

Der Strompreis sollte bei einem Stromvergleich genau betrachtet werden. Viele bieten im voraus zu bezahlende Stromkontingente an. Doch oftmals kann der Strompreis in die Höhe schnellen. Das geschieht da, wenn das Kontingent vor Ablauf des gebuchten Zeitraums bereits verbraucht ist. Dann kann der Strompreis pro Kilowattstunde durchaus teurer werden, als beim bisherigen Anbieter. Deshalb soll ein Stromvergleich immer in aller Ruhe angestellt werden und nicht vorschnell auf das erste Angebot eines vermeintlich günstigeren Anbieter hereingefallen werden.


[Startseite] [Strompreisvergleich] [Gaspreisvergleich] [Einsparen von Energie] [Stromanbieterwechsel] [Ökostromanbieter] [Stromversorgung] [Gaspreise-Gasanbieter] [Impressum] [Kontakt]

©Copyright 2009-2014 Vergleich-Strompreis.net

Strompreis Vergleich - Anbieterwechseln & Geld sparen!